Benutzer von Windows 10 kann ein digitaler Slaves Microsoft sein

Veröffentlichung des neuen Betriebssystem von Microsoft gewartet von Millionen von Benutzern weltweit. Doch einige von ihnen wollen herausfinden, ob es irgendwelche schädlichen Aspekte der Vorträge in der letzten Windows-10 Als Ergebnis zeigte sich, dass Microsoft hat sich nicht geändert und verließ, wie ist. Benutzer von Windows 10 kann ein digitaler Slaves bekannten amerikanischen Unternehmens.

Daran erinnern, dass die größte Sorge von denen, die eine neue Betriebssystem von Microsoft installiert, war die Tatsache, dass die Bedingungen der Vereinbarung gibt es eine Klausel, nach der das Betriebssystem erhält die Schlüssel zu den personenbezogenen Daten des Benutzers zugreifen.

Also bedeutet es, dass Sie alle versteckten Informationen in das Eigentum des amerikanischen Unternehmens.

Dieses Problem wird noch Nuancen und da die Daten in der verborgenen Konto Microsoft, die nach Meinung von Experten, kann einfach gehackt werden gespeichert.

Eine weitere unangenehme Aspekt für die Nutzer von Windows 10 war die Entstehung eines virtuellen Assistenten Cortana. Um die Software zu installieren, die Bedingungen der Lizenzvereinbarungen einverstanden. Aber viele von ihnen scheinen nicht einfach inakzeptabel. Zum Beispiel sagt die Vereinbarung, dass der virtuelle Assistent hat das Recht auf eine Vielzahl von Informationen zu sammeln (zB SMS, ein Teil der Postkorrespondenz, Anrufliste).

Es lohnt sich auch das Hinzufügen, dass Windows 10 wird das erste Betriebssystem, das so mit Werbung von Drittunternehmen gefüllt ist. Und das Problem ist, dass Werbetreibende können die Nutzer verfolgen. Nach Ansicht von Experten, dieser Moment war der Grund, dass das neue Betriebssystem Microsoft stellt kostenlos.

Dank fortgeschrittene Benutzer gelernt, schalten Sie Tracking von Werbetreibenden - es braucht, um die “Übertragung von Werbe ID” auf Ihrem Computer oder Gerät zu deaktivieren.

11 August 2015

Company “Shuguang” zum ersten Mal in China hat eine flüssigkeitsgekühlte Server entwickelt
Wissenschaftler haben eine sich selbst entwickelnde Roboter erstellt

• Empfohlene Update KB3133977 deaktiviert einige Computer auf Windows 7 64-bit »»»
Jeder weiß, was die Microsofts Bemühungen, die Kundenbasis auf das neue Betriebssystem Windows 10.
• Microsoft: Benutzer sind auf Windows 7 auf eigene Gefahr »»»
Windows 7 ist immer noch auf 55% der gesamten in-Einsatz von Computern installiert und Microsoft äußerte sich besorgt über diese.
• Microsoft versehentlich [?] Haben Sie den Code Debugging-Modus, die Secure Boot circumvent UEFI erlaubt »»»
Quelle: xakep.ru Zwei unabhängige Forscher, bekannt als Pseudonyme MY123 und der Slipstream zeigte gefährliche Fehler in Windows.
• Der Chef von Google: Nutzer von sozialen Netzwerken aktiv post Informationen über sich selbst online in der Zukunft wohl haben, um die Namen zu ändern »»»
In einem Interview mit dem Wall Street Journal Schmidt äußerte sich besorgt.
• Die Datei auf jedem: Google stellt eine neue Politik personenbezogene Daten speichern »»»
Google Inc. kündigte die Schaffung einer einheitlichen Benutzeroberfläche Vereinbarung für alle seine Dienstleistungen.


Copyright © 2009
IT-Новости / Dig-Life